2019 M10 4, Fri

Jugendgemeinschaftsübung

1 / 2
:

in Altfraunhofen

Am 5. Oktober fand eine Gemeinschaftsübung für die Jugendfeuerwehren aus Altfraunhofen, Geisenhausen, Münchsdorf und Vilsheim statt.

Das Übungsobjekt war dieses Mal das Gemeindehaus am Kellerberg. Dort wurde der Brand einer Heizungsanlage im Keller durch Rauchentwicklung nachgestellt und die Jugendlichen mussten dabei das erlernte Wissen in die Praxis umsetzen. Genau wie bei der Gemeinschaftsübung der aktiven Mannschaft geht es auch hier um Wasserförderung, Außen- und Innenangriff, sowie die Suche von vermissten Personen.

Die Löschwasserentnahme, die von Münchsdorf und Vilsheim organisiert wurde, fand hier aus dem nahegelegenen Überflurhydranten und der Vils statt. Die Schlauchstrecke betrug ca. 250 m. Die Jugendlichen aus Altfraunhofen und Geisenhausen gingen mit Übungs-Atemschutzgeräten in den Innenangriff vor. Unterstützt wurden sie dabei von der Drehleiter aus Geisenhausen, die mit dem Wasserwerfer löschte.

Die nötigen Absperrmaßnahmen an der Veldener Straße übernahm die aktive Mannschaft, also die Kameraden/-innen ab 18 Jahre. Vielen Dank dafür! Der Übungsausklang fand mit der Nachbesprechung, wie die Übung abgelaufen ist, am Gerätehaus statt.